1. Leser

Was ist mit Auspuffabgasen und dem Rauchen?: Kurz vor der Auslöschung?

Was ist mit Auspuffabgasen und dem Rauchen? : Kurz vor der Auslöschung?

Betr.: Maskenpflicht

Schutzmasken sind nun das höchste Gut. Man könnte meinen, die Menschheit – besonders in Deutschland – steht kurz vor der Auslöschung: Ein Virus, für vermutlich weit unter einem Prozent (nur der Infizierten) „vorzeitig“ tödlich, in Deutschland bislang etwa 4.500 von 80 Millionen.

Deren Altersdurchschnitt entspricht noch dazu der normalen Lebenserwartung in Deutschland (etwa 80 Jahre). Schlimm genug zwar – aber jeden Monat sterben in Deutschland seit langer Zeit auch ganz ohne Virus und noch „vorzeitiger“ etwa 20.000 Menschen an „Atemwegs-Vorerkrankungen“. Die Hälfte durch vergiftete Atemluft, die andere durch Rauchen – häufig qualvoll an Krebs, immer unnötig. Die Politik interessiert sich dafür vergleichsweise wenig.

Also sollen wir nach Corona ruhig Auspuff und Zigaretten weiter ordentlich qualmen lassen? Wahrscheinlich dann auch wieder ohne Atemschutzmaske.

Frieder Nockur