1. Leser

: Hilflos und überfordert

: Hilflos und überfordert

Betr.: Binder-Kündigung unwirksam, Rundschau vom 24. August

Für die Bürger der überschuldeten Stadt Wuppertal ist nicht ansatzweise nachvollziehbar, welche Ahnungslosen in ihrem Rathaus das Sagen haben. Wie kann man so agieren wie in der „Causa Binder“? Hier geht es nicht um etwaige, nur in den Hirnen der Rathäusler/innen existierende Verfehlungen der Dame und das, was sie unter Umständen nicht sagte, sondern um Unfähigkeit, Hilflosigkeit und Überforderung bei simplen Aufgaben.

Kein durchschnittlich begabter Mensch erstellt einen Vertrag ohne ordentliche Kündigungsmöglichkeit, ohne Gehaltsangabe, Rechte und Pflichten, Dauer der Probezeit, Arbeitsplatzbeschreibung, Verantwortlichkeiten – nur die Stadt Wuppertal.

Können diese Amateure (nicht nur hier – erinnert sei an Abbrederis und Paschalis) nicht schadenersatzpflichtig gemacht werden? Aber wer soll klagen?

Das verbrannte Geld für Nachzahlungen, Anwälte, Beraterwird bald fehlen. Bösartig veranlagte Menschen werden denken: Welches Schwimmbad wird als nächstesgeschlossen werden?

Frank Khan