1. Leser

Zusätzliche Freiluft-Plätze: „Für Menschen, nicht für Blechkisten“

Zusätzliche Freiluft-Plätze : „Für Menschen, nicht für Blechkisten“

Betr.: „Außengastronomie wirft Fragen auf“, Rundschau vom 11. Juli

Was, die Poller sind der Außengastronomie im Weg? Na,dann wandern die halt weiter auf die Fahrbahn. Denn grundsätzlich gilt 2,50 Meter Gehwegbreite plus Außengastronomie, nicht abzüglich. Denn: Menschen sollen auf den Straßen verweilen, keine Blechkisten, auf den die Gäste von Café Engel zur Zeit blicken, wenn sie zur Kirche schauen.

Norbert Bernhardt