1. Kultur

Wuppertaler Fotograf Günter Krings: „Schlichtweg begeistert“

Österreichischen Wettbewerb gewonnen : Fotograf Günter Krings: „Schlichtweg begeistert“

Der Wuppertaler Fotograf Günter Krings hat erfolgreich an einer Ausschreibung des jungen österreichischen Kunstmagazins „Der Greif“ teilgenommen.

Beim Fotowettbewerb „Grauer Greif“, der unter dem Motto „Wahnsinn“ stand, hat Krings sechs Bilder eingereicht – und den Wettbewerb gewonnen. In der dritten Ausgabe des „Greif“-Magazins werden nun Bilder von Krings zu sehen sein. Eingereicht hatte der Wuppertaler Fotos zum Thema Tschernobyl oder unter dem Oberbegriff „Aleppo“ im Zusammenhang mit dem Krieg in Syrien.

Die „Greif“-Redaktion schrieb Krings: „Ihre meinungsstarken, provokanten und ästhetisch anspruchsvollen Bilder haben uns schlichtweg begeistert.“