1. Kultur

Nacht-Kunst in der „börse“: Performance: „Sex.Works“

Nacht-Kunst in der „börse“ : Performance: „Sex.Works“

Eine Performance-Nacht in drei Situationen unter dem Motto „Sex.Works“ läuft am Samstag, 26. Juni 2021, ab 22 Uhr in der „börse“ an der Wolkenburg 100 als Koproduktion mit der Oper Wuppertal.

Es geht um ein Thema, über das viel geredet und das zugleich tabuisiert wird: Sexarbeit. Zu sehen sind drei verschiedene Performances in verschiedenen Räumen, eine Ausstellung mit Soundcollage und Visuals (Beginn 21 Uhr) im großen Saal, die Anfangs- und Endpunkt der Performance ist.

Wegen Corona können höchstens 34 Menschen gleichzeitig bei den Performances dabei sein, darum gibt es drei Startzeiten: 22, 22.30 und 23 Uhr.

Einlass ab 18 Jahren – und nur für Geimpfte, Genesene oder Getestete. Tickets an der Abendkasse oder über www.wuppertal-live.de.

Weitere Informationen auf www.dieboerse-wtal.de