1. Kultur

Columbo kommt ins TiC

Columbo kommt ins TiC

Wer kennt ihn nicht, den ewig zerstreuten und verknitterten Ermittler, der kurz vor dem Abgang immer noch eine kleine Frage hat: Inspektor Columbo. In der Darstellung des amerikanischen Schauspielers Peter Falk wurde diese Figur legendär.

Dem Erfolg zugrunde liegt ursprünglich ein Theaterstück, das im Jahr 1969 zu den erfolgreichsten Aufführungen am Broadway zählte.

Jetzt ist es Thomas Gimbel, ehemals Mitglied im Schauspiel-Ensemble von Holk Freytag, der den Inspektor auf die Bühne des TiC bringt. Zu sehen ist "Mord auf Rezept" aus der Feder von William Link und Richard Levinson ab Freitag (20. Februar 2015) ab 20 Uhr in der Borner Straße.

Im Stück geht's um Claire und Roy Flemming, in deren Ehe sich Missverständnisse und eine Geliebte angesammelt haben. Und mit der konstruiert Roy ein vermeintlich hieb- und stichfestes Alibi: Ein Streit im Flugzeug mit seiner "Frau" vor Zeugen, und der verlassene Ehemann fliegt alleine in den Wochenendurlaub. Derweil wird Claire scheinbar Opfer eines Raubmordes ...

(Rundschau Verlagsgesellschaft)