1. Kultur

Alte Klamotten pimpen

Alte Klamotten pimpen

Der Wuppertaler "Kulturrucksack 2015" bietet mehr als 30 Workshops für 10- bis 14-Jährige. Die eintägigen Angebote sind kostenfrei, es fällt lediglich eine kleine Verpflegungs-Gebühr an.

Viele Workshops werden von Kindern und Jugendlichen begleitet, die in den ersten beiden Sommerferienwochen einen Dokumentarfilm über den Kulturrucksack drehen. Ganz im Geiste der kreativen Wiederverwertung stehen die Kurse "Upcycling", "Alte Klamotten pimpen" oder auch "Holzskulpturen aus Fundstücken". In ihrem Zweck umgewandelte Bauteile erstrahlen im "Lichtlabor". Hoch lebt die Subkultur in den Seminaren "DJing", "Deutscher Rap" und "Hip Hop".

Den richtigen Hip-Hop-Move vermittelt sowohl im Kurz-Workshop wie in den Sommerferien der aus der Casting-Show "Popstars on Stage" bekannten Tänzer Daniel Fromme. Viel Musik und Bewegung sind auch im Band-Projekt "60 Jahre Pop-Musik" und bei "Theater meets Pop". Ihre digitale Welt gestalten die Teilnehmer von "Es ist dein Spiel" selbst, wenn sie mit Medienpädagogen des Computer-Projekts Köln ein eigenes Computerspiel entwickeln.