Geschäftsführerin Jana Winterberg BG-Auszeichnung für „Sicherheit am Bau“

Wuppertal · Jana Winterberg, Geschäftsführerin der Wuppertaler Firma A.H. Winterberg, hat von der Berufsgenossenschaft Bau die Silbermedaille für „Vorbildliche Leistung – Sicherheit am Bau“ verliehen bekommen.

Von li.: Manfred Todtenhausen (Mitglied des Bundestages, Mitglied des Ausschusses Wirtschaft und handwerkspolitischer Fraktionssprecher der FDP), Prof. Dr. Dietmar Reinert (Institutsleiter des Institutes für Arbeitsschutz der DGUV, IFA, Sankt Augustin), Dipl.-Ing. Andreas Ehmke (Präventionsleitung BG Bau), Jana Winterberg (Geschäftsführerin A.H. Winterberg) und Dipl.-Ing. Udo Dudde (stellv. Präventionsleitung BG Bau).

Von li.: Manfred Todtenhausen (Mitglied des Bundestages, Mitglied des Ausschusses Wirtschaft und handwerkspolitischer Fraktionssprecher der FDP), Prof. Dr. Dietmar Reinert (Institutsleiter des Institutes für Arbeitsschutz der DGUV, IFA, Sankt Augustin), Dipl.-Ing. Andreas Ehmke (Präventionsleitung BG Bau), Jana Winterberg (Geschäftsführerin A.H. Winterberg) und Dipl.-Ing. Udo Dudde (stellv. Präventionsleitung BG Bau).

Foto: A.H. Winterberg GmbH & Co. KG/Benedikt Bergenthal

Die Medaille ist die höchstmögliche Ehrung für Mitglieder der BG Bau und wird daher nur sehr selten vergeben. Die Auszeichnung der Kategorie „Sicherheit am Bau“ geht an ausgewählte Personen für ihre vorbildlichen Leistungen und herausragenden Einsatz, um Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhüten.

 Die Silbermedaille  und Ehrenurkunde.

Die Silbermedaille und Ehrenurkunde.

Foto: A.H. Winterberg GmbH & Co. KG/Benedikt Bergenthal

Jana Winterberg ist die einzige Preisträgerin in diesem Jahr. „Dass diese Ehrung nun an eine Frau und Unternehmerin geht, ist nochmals eine Seltenheit innerhalb der Vergabe der Medaille und kein alltäglicher Vorgang bei der BG Bau“, freut sich die Firma A.H. Winterberg.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort