Grüner Zoo Wuppertal - Seelöwe will das „Seepferdchen“

Grüner Zoo Wuppertal : Seelöwe will das „Seepferdchen“

Im Grünen Zoo Wuppertal steht Seelöwen-Weibchen „Kuba“ vor neuen Herausforderungen. Am 6. Juni 2019 brachte die fast Vierjährige ihr erstes Jungtier zur Welt. Und das will nun schwimmen …

Ganz ohne Vorankündigung gebar „Kuba“ ihr Junges hinter den Kulissen, wohin sie sich zuvor zurückgezogen hatte. Die Geburt verlief reibungslos.

„Nach den ersten Tagen der Gewöhnung klappt das Zusammenspiel von Mutter und ,Kalua‘ sehr gut, so dass sich ,Kalua‘ bereits auf der Außenanlage des Seelöwenbeckens umsehen darf. Mutter ,Kuba‘ ist dabei natürlich immer in Rufweite und passt darauf auf, dass ihr Nachwuchs nicht ins Wasser fällt“, heißt es aus dem Zoo.

Denn das Schwimmen müssen kleine Seelöwen erst erlernen. Die erste Runde durchs Wasser hat „Kalua“ mit Unterstützung durch „Kuba“ bereits erfolgreich hinter sich gebracht. Neben Mutter und Tochter leben im Grünen Zoo Wuppertal aktuell noch Vater „Mylo“ sowie „Pebbles“ und „Nike“.

Zeit für zwischentierische Beziehungen. Foto: Grüner Zoo Wuppertal/Jennifer Franic
Mehr von Wuppertaler Rundschau