1. Tiere

Grüner Zoo Wuppertal: Mehr offene Tierhäuser ab Montag durch 3G-Regel

Grüner Zoo Wuppetal : Mehr offene Tierhäuser durch 3G-Regel

Für einen Besuch im Grünen Zoo Wuppertal gilt ab Montag (20. September 2021) die so genannte 3G-Regel. Besucherinnen und Besucher müssen genesen, geimpft oder negativ getestet sein. Dadurch werde es möglich, weitere Tierhäuser zu öffnen.

„Entsprechende Nachweise sind – verbunden mit einem Personalausweis oder gleichwertigen Dokument – am Zooeingang vorzulegen. Der Negativ-Schnelltest oder PCR-Test einer offiziellen Teststelle darf maximal 48 Stunden alt sein. Bei Schülerinnen und Schülern, die aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen gelten, ist die Vorlage eines Schülerausweises ausreichend. Kinder im Vorschulalter benötigen keinen Nachweis“, teilte der Zoo am Mittwoch (15. September 2021) mit.

Waren bislang nur das Elefantenhaus, das Menschenaffenhaus, der Pinguintunnel und die neue Freiflugvoliere Aralandia geöffnet, stehen ab Montag auch wieder das Südamerikahaus, das Affenhaus, das Vogelhaus mit der Freiflughalle, das Terrarium und das Okapihaus zur Verfügung. „Die beiden Katzenhäuser bleiben weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen, um die Gefahr einer Übertragung des Corona-Virus auf die Tiere zu verringern. Das Aquarium bleibt wegen Umbau noch geschlossen“, heißt es.

  • Eisbärin Anori zieht bald um.
    Ende Eisbärenhaltung : Eisbärin Anori verlässt den Wuppertaler Zoo
  • Das Gruppenbild der Teilnehmenden aus vielen
    Bergische Uni : Großes Interesse an „Solar Decathlon Europe“ in Wuppertal
  • Antonia Seidel – musikalisch mitten in
    Am 19. September in der Stadthalle : Junges Spitzenorchester kommt nach Wuppertal

Der Zugang zu den geöffneten Häusern ist je nach Größe der Häuser auf unterschiedliche Maximalzahlen begrenzt, die Gäste werden dort durch Einbahnstraßenregelungen geleitet. In allen Häusern müssen wie in allen geschlossenen Räumen (zum Beispiel sanitäre Anlagen, Zoo-Shop „Zoo-Truhe“) auch weiterhin medizinische oder FFP2-Masken als Infektionsschutz getragen werden. Im Außenbereich des Grünen Zoos gilt keine Maskenpflicht.

Tickets für einen Zoobesuch müssen wie bisher im Vorverkauf für ein festes Besuchsdatum und ein bestimmtes Zeitfenster, das für den Zutritt gilt, über das Online-Portal www.wuppertal-live.de oder in einer der angeschlossenen Vorverkaufsstellen gebucht werden. Dies gilt auch für Inhaberinnen und Inhaber einer Jahreskarte, eines Zoo-Abos oder einer „RuhrTop.Card“, die kostenlose Tickets bei www.wuppertal-live.de buchen können.

Alle weiteren Informationen sind unter www.zoo-wuppertal.de abrufbar.