Führung über die Hardt und Achtsamkeitsspaziergang

Freizeittipps : Führung über die Hardt und ein Achtsamkeitsspaziergang

Mit dem Netzwerk „Wuppertals grüne Anlagen“ geht es am Samstag (13. April 2019) von 14 bis 16.30 Uhr über die Hardt.

Bei dem Rundgang berichtet Dirk Fischer vom Förderverein Botanischer Garten und vom Förderverein Historische Parkanlagen über die Geschichte des Gartendenkmals Hardt, die unterschiedlich gestalteten Gartenräume, die Denkmäler und Baudenkmäler und das Europäische Gartennetzwerk. Treffpunkt ist an der Wortmannstraße / Hardtstraße auf dem Platz vor der Marienkirche.

Am kommenden Mittwoch (17. April) beginnt um 19 Uhr ein Achtsamkeitsspaziergang zum Thema „Stimmungen“ mit Dr. Elke Baldy. Der Ausflug soll die Sinne schärfen und Erlerntes in das alltägliche Leben integrieren. Treffpunkt ist am Garteneingang neben dem Elisenturm.

Mehr von Wuppertaler Rundschau