1. Stadtteile
  2. Ronsdorf

Unfall ohne Führerschein unter Alkoholeinfluss in Wuppertal-Ronsdorf

Ronsdorf : Unfall ohne Führerschein unter Alkoholeinfluss

Ein 21 Jahre alte Wuppertaler hat am Karfreitag (15. April 2022) in Ronsdorf einen schweren Unfall verursacht. Er stand unter Alkoholeinfluss und ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Eine Zeugin hatte gegen 3:22 Uhr beobachtet, dass ein Peugeot in der Straße Friedenshort gegen eine Schranke im Bereich des Altenheims prallte. Ohne den Unfall zu melden, entfernte sich der Fahrer mit dem Auto. Im Rahmen einer Fahndung wurde der Peugeot, der Schäden im Frontbereich aufwies, im Nahbereich entdeckt.

Als das Auto angehalten werden sollte, versuchte der Fahrer zunächst zu flüchten, verlor allerdings in einer Kurve der Straße Zanderhöfe die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte mit dem Pkw gegen zwei geparkte Pkw. Der Mann versuchte, zu Fuß von der Unfallstelle zu flüchten, wurde aber von Polizeikräften nach kurzer Verfolgung gestellt.

Es handelte sich um einen 21-jährigen Wuppertaler. Ihm wurde anschließend eine Blutprobe entnommen. Es entstand Sachschaden in einer Höhe von rund 40.000 Euro.