1. Stadtteile
  2. Ronsdorf

Ronsdorfer SPD: Vorsitzender Simon Geiß im Amt bestätigt

Ronsdorfer SPD : Vorsitzender Simon Geiß im Amt bestätigt

Simon Geiß bleibt Vorsitzender der Ronsdorfer SPD. Auf der Mitgliederversammlung wurden Sabrina Hanold-Findeisen und Andreas Bergert zu den zweiten Vorsitzenden gewählt.

Kassierer ist weiterhin Lutz Kolitschus, er wird von Sabrina Beckmann vertreten. Die Schriftführung übernimmt wie bisher Beate Geiß. Christiane Bergert betreut den Bereich politische Bildung. Besitzerinnen und Beisitzer sind Margit Deniers-Schlägel, Susanne Giskes, Kevin Koch, Harald Scheuermann-Giskes und Uwe Schulz, Revisoren Mathis Fitsch, Martin Geiß und Reiner Kuhn.

„Ich freue mich wirklich, mit diesem Team weiterzuarbeiten“, so Geiß. „Dass unser Vorstand aus sechs Frauen und sechs Männern besteht, zeigt, dass wir Gleichstellung leben.“ Neben der Landtagswahl 2022 will sich die Ronsdorfer SPD „mit dem Radverkehr, einer möglichen Trasse durch Ronsdorf, der L419, gutem Wohnen, Arbeiten und Leben“ im Stadtteil beschäftigen.

Auch der Austausch mit den Landtagsabgeordneten und dem neuen Bundestagesabgeordneten Ingo Schäfer sei wichtig. Die Ronsdorfer Sozialdemokratinnen und -demokraten sind unter anderem im Wuppertaler SPD-Vorstand und der Arbeitsgemeinschaft 60plus vertreten. „Wir sind einer der großen Wuppertaler Ortsvereine, überall aktiv und gut aufgestellt“, sagt Bergert.