1. Stadtteile
  2. Ronsdorf

Schwerverletzter nach Wendemanöver in Wuppertal-Ronsdorf

Ronsdorf : Schwerverletzter nach Wendemanöver

Am Werbsiepen in Ronsdorf waren am Donnerstag (17. März 2022) gegen 6 Uhr zwei Autos in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Laut Polizei musste ein 37-Jähriger verkehrsbedingt mit seinem Audi halten. Er entschied sich, eine andere Strecke zu nehmen, und scherte deshalb mit dem Wagen aus der Schlange aus. Dabei startete er einen Wendevorgang über die Gegenspur. Er übersah jedoch, so die Vermutung der Polizei, einen entgegenkommenden Mercedes.

Der 32-jährige Mercedes-Fahrer wurde bei dem Zusammenprall schwer verletzt. Der Audi-Fahrer sowie sein Beifahrer (38) blieben unverletzt. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Straße war zeitweise komplett gesperrt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.