Reinigungsflüssigkeit verursacht Feuerwehr-Einsatz in Wuppertal

Ronsdorf : Reinigungsflüssigkeit verursacht Feuerwehr-Einsatz

Die Wuppertaler Feuerwehr wurde am Donnerstag (10. Oktober 2019) zur Klinik Saalscheid gerufen. Grund war ein zunächst nicht näher zu definierender Geruch.

Die betroffenen Bereiche wurden geräumt, die Patienten innerhalb des Gebäudes untergebracht. Sieben Menschen wurden mit Atemwegs-und Augenreizungen vom Rettungsdienst behandelt und danach in Wuppertaler Krankenhäuser transportiert. Sie konnten nach ambulanter Behandlung aber wieder entlassen werden.

Der betroffene Schadenbereich wurde von der Feuerwehr gereinigt und maschinell belüftet. Die ausgelaufene Reinigungsflüssigkeit wurde gesichert und einem Entsorger übergeben.
Bei abschließenden Messungen stellten die Einsatzkräfte keine gefährlichen Konzentrationen mehr fest.

Mehr von Wuppertaler Rundschau