1. Stadtteile
  2. Nächstebreck

Grillunfall in Wuppertal: Vierjähriger durch Stichflamme verletzt​

Rettungshubschrauber im Einsatz : Grillunfall: Vierjähriger durch Stichflamme schwer verletzt

In der Heinrich-Böll-Straße ist ein vierjähriges Kind am Sonntag (15. Mai 2022) durch eine Stichflamme schwer verletzt worden. Es wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Bochum geflogen.

Nach ersten Informationen hatte der Vater den Balkon kurzzeitig verlassen, als ein weiteres Familienmitglied Spiritus auf den Grill schüttete. Die Stichflamme erfasste das Kleinkind, auch das Familienmitglied zog sich Verletzungen zu. (Bilder:)

Der Vierjährige wurde nach einer ersten Behandlung vor Ort mit einem Rettungswagen zum Löhrerlen gefahren, wo der Hubschrauber aus Köln gelandet war. Die Crew brachte das Kind umgehend in die Spezialklinik, wo es nun weiter intensiv betreut wird.