Beyenburg Nach Unfall: Erst Flucht, dann Blutprobe

Wuppertal · Vermutlich leicht alkoholisiert war ein 30-Jähriger, der am Dienstag (1. August 2023) gegen 19:30 Uhr auf der Spieckerlinde einen Unfall verursacht hat. Dabei verletzte er sich leicht.

Das Ende der Fahrt.

Das Ende der Fahrt.

Foto: Christoph Petersen

Der 30-Jährige war in einem VW Crafter in Richtung Radevormwald unterwegs, als er von der Straße abkam. Das Wagen überschlug sich und kam auf einer Wiese zum Stillstand. Der Mann flüchtete zu Fuß. Polizeibeamte trafen ihn in seiner Wohnung an.

Es bestand der Verdacht, dass er während des Unfalls alkoholisiert gewesen sein könnte. Deshalb nahm ihm ein Arzt eine Blutprobe ab. Zur Behandlung seiner leichten Verletzungen wurde der 30-Jährige in ein Krankenhaus gebracht.