1. Stadtteile
  2. Heckinghausen - Oberbarmen

Unfall gebaut und abgehauen: Kratzspur führt Polizei zu Unfallfahrer

Unfall gebaut und abgehauen : Kratzspur führt Polizei zu Unfallfahrer

Der Fahrer eines Transporters kam am Sonntagmorgen (19. August 2018) gegen 3.15 Uhr auf der Berliner Straße mit seinem Crafter von der Fahrbahn ab und krachte in zwei geparkte Fahrzeuge.

Zeugen beobachteten den Vorfall und informierten die Polizei. Während der Beifahrer ausstieg, weil er wollte, dass sich der Fahrer um den Unfall kümmert, gab dieser jedoch Gas und fuhr mit seinem kaputten Transporter davon. Daraufhin rannte auch der Beifahrer weg. Die eingesetzten Polizisten hatten es bei der Fahndung nach dem Unfallfahrzeug aber nicht schwer: Weil der Reifen bei dem Unfall geplatzt war, hinterließ der Crafter mit der Felge eine Schleifspur. Diese führte die Beamten zur Langobardenstraße, wo sie den Mann im Fahrzeug sitzend antrafen.

Der 38-Jährige war alkoholisiert und aggressiv. Er musste mit zur Wache und eine Blutprobe abgeben. Einen Führerschein hatte der Wuppertaler nicht - er wird sich einem umfangreichen Strafverfahren stellen müssen. Der Gesamtschaden wird von der Polizei auf mindestens 40.000 Euro geschätzt.