Hher Sachschaden nach Unfall in Wuppertal-Heckinghausen

Heckinghausen : Hoher Sachschaden nach Unfall: Fahrer übermüdet?

Ein 23-Jähriger hat am Freitag (24. Mai 2019) gegen 19 Uhr mit seinem Audi auf der Lenneper Straße auf gerader Strecke die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Pkw prallte nahezu ungebremst gegen einen geparkten Kleintransporter.

Diesen schob er gegen einen Opel und den gegen einen VW. Der Audi-Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, den Sachschaden schätzten die Beamten auf etwa 63.000 Euro. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an. Nach ersten Erkenntnissen könnte eine Übermüdung die gewesen sein.