Fußball-Regionalliga: Freitag ab 19.30 Uhr: Liveticker: Bonner SC - WSV

Fußball-Regionalliga: Freitag ab 19.30 Uhr : Liveticker: Bonner SC - WSV

Keine einfache Aufgabe wartet auf den Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV am Freitagabend (26. Oktober 2018). Dann muss das Team von Trainer Adrian Alipour um 19.30 Uhr im Sportpark Nord beim Bonner SC antreten (zum Liveticker).

Die mäßig in die Saison gestarteten Bonner liegen mit 15 Punkten auf Rang 13. Nach Niederlagen in Straelen (0:2) und gegen Rödinghausen (1:2) überraschte die Mannschaft von Trainer Daniel Zilken am vergangenen Wochenende mit einem 1:0-Auswärtssieg bei der Zweitvertretung von Borussia Mönchengladbach. Der Coach bezeichnet den Gegner aus dem Bergischen Land im "General-Anzeiger Bonn" als "Spitzenteam, das zu Saisonbeginn sehr viel hat liegen lassen und das jetzt das Feld von hinten aufrollen wird". Und weiter: "Gegen Wuppertal müssen wir ebenfalls gut organisiert stehen und einen großen Kampf liefern. So wie gegen Mönchengladbach."

In der vergangenen Saison kam der WSV im Stadion am Zoo nicht über ein 1:1 hinaus. Raphael Steinmetz besorgte vor 3.122 Zuschauern zwar in der 79. Minute das 1:0, Sebastian Spinrath glich aber zwei Minuten vor dem Ende der regulären Spielzeit aus. Im Rückspiel in Bonn lagen die Rot-Blauen zwar lange 0:1 hinten; dann aber drehten Tristan Duschke (69.), Raphael Steinmetz (74.), Kevin Pytlik (79.) und Christopher Kramer (89.) die Partie. Die Bilanz spricht eindeutig für die Bergischen. Sie gewannen 16 der vergangenen 24 Duelle, spielten fünf Mal unentschieden und verloren nur drei Partien.

Aufpassen muss der WSV vor allem auf David Mikel Bors, der mit acht Toren auf Platz zwei der Torjägerlist liegt — hinter Wuppertals Goalgetter Christopher Kramer (10). Damit kommt es im Sportpark Nord zum Aufeinandertreffen der besten Schützen der Liga. Fraglich ist auf Seiten der Bergischen noch der Einsatz von Innenverteidiger Peter Schmetz. Die Tendenz deutet darauf hin, dass er ausfällt. Somit ist davon auszugehen, dass Alipour der Elf vertraut, die seit sechs Pflichtspielen ungeschlagen ist.

Das Match ist der Auftakt zu einer Englischen Woche. Am Dienstag (30. Oktober) steigt um 19.30 Uhr im Stadion am Zoo das Nachholspiel gegen Fortuna Düsseldorf II, Samstag (3. November) kommt dann Aufsteiger Kaan-Marienborn an die Hubertusallee.

Zum Liveticker: hier klicken!