1. Sport
  2. Sporttexte

Leichtathletik: Hoffen auf „echten“ Wuppertaler Schwebebahn-Lauf

Leichtathletik : Hoffen auf „echten“ Schwebebahn-Lauf

Der neunte Wuppertaler Schwebebahn-Lauf soll am 7. Juni stattfinden. Das zumindest sehen die aktuellen Planungen vor.

„Vorgesehen ist, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in kleinen Gruppen und in Zeitslots sowie in Intervallen starten unter Berücksichtigung der A-H-A-Regeln“, so Geschäftsführerin Silvia Kramarz vom gleichnamigen Verein, der das Event ausrichtet. „Wir hoffen, dass eine Laufveranstaltung im öffentlichen Raum mit den notwendigen Hygieneschutzregeln verantwortungsbewusst umgesetzt werden darf. Anfang Juni sind wir zu einem Gespräch mit den kommunalen Behörden geladen.“ Vorsorglich gibt es einen alternativen Termin – den 29. August.

Alle Infos, auch zur aktuellen „Wuppertalchallenge“, bei der 1.830 Aktive bislang insgesamt 208.248,97 Kilometer zurückgelegt haben, gibt es unter schwebebahn-lauf.de