Fußball-Regionalliga, Liveticker: Sportfr. Lotte - WSV (Sa., 14 Uhr)

Fußball-Regionalliga: Samstag ab 14 Uhr : Liveticker: Sportfreunde Lotte - WSV

Der Fußball-Regionalligist Wuppertaler SV tritt am Samstag (16. November 2019) um 14 Uhr bei den Sportfreunden Lotte an – und hofft auf ein Ende der seit 13 Partien andauernden Sieglos-Serie.

„Wir haben ein, zwei Tage die Wunden geleckt. Und dann nach vorne geschaut“, blickt WSV-Trainer Alexander Voigt auf die Tage nach der unglücklichen 1:2-Niederlage gegen RW Essen in der 95. Minute zurück. „Ganz klar: Wir müssen das Positive mitnehmen.“ Klar ist nach Meinung des Ex-Profis aber auch: „Weniger als das, was wir gegen RWE gezeigt haben, dürfen wir auch in Lotte nicht bringen, wenn wir etwas mitnehmen wollen. Die Mannschaft hat die Messlatte nun entsprechend hoch gelegt. Und sie hat gesehen, was möglich ist, wenn sie an ihre Grenze und ans Limit geht. Natürlich werden wir auch künftig unsere Gegner nicht spielerisch auseinandernehmen. Aber wir können auf jeden Fall im mentalen Bereich noch ein paar Prozente zulegen.“

In Lotte fallen Daniel Grebe (Gelbsperre) und Ufumwen Osawe (Verdacht auf Schambeinentzündung) aus. Dafür kehrt Verteidiger Kevin Pytlik zurück, der 2018/19 noch beim damaligen Drittligisten Sportfreunde unter Vertrag stand. Es ist die viertletzte Partie des WSV vor der Winterpause. Der Gastgeber liegt sechs Punkte (19) vor den Bergischen auf Rang elf. Daheim – im Schnitt kommen rund 1.000 Fans ins Stadion am Lotter Kreuz – zeigen sich die Sportfreunde launisch: Fünf Siegen stehen drei Niederlagen gegenüber. Bester Torschütze im Team von Trainer Ismail Atalan sind Kevin Freiberger mit sechs und Marcell Sobotta mit fünf Treffern.

Die Auswärtsbilanz des WSV: ein Sieg, drei Unentschieden, vier Niederlagen. Trainer Voigt hofft einmal mehr auf die Treffsicherheit von Stürmer Gianluca Marzullo, der bereits achtmal erfolgreich war. Dahinter folgen Beyhan Ametov, Lukas Knechtel, Semir Saric und Tjorben Uphoff mit jeweils zwei Toren. Zuletzt trafen beide Mannschaften in der Saison 2012/13 aufeinander. Lotte siegte im Stadion am Zoo 1:0 und daheim 2:1.

Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Julian Engelmann. Der Pfiff den WSV bereits Mitte September bei der 1:5-Niederlage in Oberhausen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau