1. Sport
  2. Sporttexte

2. Baseball-Bundesliga: Wuppertal Stingrays punkten weiter

2. Baseball-Bundesliga : Die Stingrays punkten weiter

Der Baseball-Zweitligist Wuppertal Stingrays hat den zweiten Tabellenplatz verteidigt. Das Team bezwang auf der Anlage an der Oberbergischen Straße die Düsseldorf Senators mit 7:6. Die zweite Partie wurde wegen des starken Regens abgebrochen und ging nicht in die Wertung ein.

Gleich zu Beginn zeigten beide Teams ihre offensiven Stärken. Den Senators gelang es, den Starting Pitcher Carsten Zuber zu schlagen. So führten die Gäste zunächst 3:0. Doch den Stingrays gelang es, durch platzierte Schläge den Ausgleich zu erzielen.

Vom zweiten Inning an übernahmen die Wuppertaler das Spiel. Die Gastgeber übertrugen den Erfolg aus dem ersten Inning auf den Rest des Spiels und erzielten in fast jedem Durchgang Punkte. Unter anderem durch einen Home Run von Joshua Busse bauten die „Stachelrochen“ ihre Führung auf 7:3 aus. Im letzten Inning schafften es die Senators jedoch, noch einmal auf 6:7 heranzukommen. Dann aber beendete der Closing Pitcher Max Ortmann erfolgreich das erste Spiel die Wuppertaler.

Im zweiten Match setzten beide Teams auf ihre besten Pitcher. Max Ortmann übernahm für die Wuppertaler die Verantwortung auf dem Mound. Dementsprechend gelang es beiden Teams zunächst auch nicht, Punkte zu erzielen. Erst im dritten Durchgang schafften es die Senators, auf die Bases zu kommen. Durch einen anschließenden Home Run erzielten die Gäste einen Vorsprung von drei Punkten. Dann wurde das Spiel wegen starken Regens abgebrochen. Es ging nicht in die Wertung ein, da nicht genug Innings gespielt werden konnten.

Am Sonntag (15. August) kann man die Softball-Damen und die 2. Herren-Mannschaft der Wuppertal Stingrays an der Oberbergischen Straße in Aktion erleben.