1. Lokales

Wuppertals gute Zahlen 2021: 3

Wuppertals gute Zahlen 2021 : 3

Drei Jahre lang hat es gedauert, bis aus dem Evangelischen Gemeindehaus auf dem Dönberg ein barrierefreies Quartierhaus für alle Menschen geworden ist.

Das vor 60 Jahren gebaute und an seine Auslastungsgrenzen gekommene Gemeindehaus hatte Modernisierung und Instandsetzung dringend nötig. 2018 beschloss die Gemeindevertretung, den Umbau zu planen. 2019 waren alle Anträge gestellt sowie Eigenkapital und Fördermittel zusammengeflossen.

Der neue Name ,,Quartierhaus der evangelischen Kirchengemeinde Dönberg“ fand viel Zuspruch: Unter diesem Dach sind alle Menschen und alle Generationen willkommen – für Aktionen und Events, für Gemeinsamkeit, Kunst, Kultur und vieles mehr.

Anfang Dezember 2021 fand die Eröffnung statt – und die Möglichkeiten sind breit gefächert: Beispielsweise wird die beliebte Cafeteria erweitert und die sanierte Ex-Hausmeisterwohnung bietet jetzt Platz für Bücherei und Eine-Welt-Laden.

Im Februar ist ein Dankeschön-Dinner für alle geplant, die am Bau und der Durchführung dieses erfolgreichen und stets einvernehmlich umgesetzten Projektes beteiligt waren.