1. Lokales

Wuppertaler Rockprojekt macht Furore in Casting-Shows

Samstag im TV : Rockprojekt macht Furore in großen Casting-Shows

Das gab‘s noch nie: Am Samstag (27. Februar 2021) stehen zur Prime-Time um 20.15 Uhr gleich zwei Talente aus dem Tal in den populärsten TV-Castingshows Deutschlands auf der Bühne. Beide sind jahrelang im Wuppertaler Rockprojekt gefördert worden und waren auch beim Schülerrockfestival in der Uni-Halle erfolgreich, das 2021 schon seinen 35. Geburtstag feiert.

Daniele Puccia aus Cronenberg hat dabei schon mehrere Casting-Runden von „Deutschland sucht den Superstar“ hinter sich gebracht (die Rundschau berichtete). Am vorigen Samstag eroberte vor mehr als drei Millionen Fernsehzuschauern einen Platz unter den 27 verbleibenden Kandidaten, die zum Auslands-Recall nach Mykonos fliegen dürfen. Kleiner Stimmungsdämpfer für den stets strahlenden Schüler: Er gehört zu den vier „Wackelkandidaten“, die sich heute in der Ägäis bei einem exklusiven Auftritt vor Jury-Ikone Dieter Bohlen beweisen müssen. Nur wenn der Pop-Titan den Daumen hebt, darf Daniele bleiben.

Vorab hat sich der 18-Jährige schon per Mail bei seinem Förderer Kalle Waldinger für die Unterstützung bedankt. „Er kam vor Jahren mit seinen Eltern in die Villa Rock, als wir Talente für den Band-Baukasten gesucht haben. Weil ich Italienisch spreche, hatte ich gleich einen guten Draht zu ihm“, erinnert sich der Gründer des Rockprojekts an den jungen Daniele. Der räumte später viele Preise beim Schülerrockfestival in der Uni-Halle ab und strebt das jetzt auch auf der ganz großen TV-Bühne an. Waldinger traut ihm das zu: „Er ist ein Talent, das wirklich an sich glaubt. Und er ist genau so sympathsich, wie er auf dem Bildschirm rüberkommt. “

Dass parallel zu Danieles Griechenland-Abenteuer auch noch Saralynn (13) aus Wichlinghausen in den Blind Auditions der neuen „The Voice Kids“-Staffel an den Start geht, sehen die Talentförderer vom Rockprojekt als echten Mutmacher für Kinder aus dem Tal. „Saralynn kam mit neun Jahren mit der Gitarre unter dem Arm bei uns angedackelt. Die Nachbarn hätten gesagt, sie solle sich mal bei uns melden“, schmunzelt Waldinger über den ersten Aufschlag der kleinen Sängerin, die – nun mit viel Schülerrock-Live-Erfahrung im Gepäck – ebenfalls um 20.15 Uhr auf SAT.1 vor der prominent besetzten Jury (unter anderem Wincent Weiss sowie Smudo und Michi Back von den Fanta 4) mit dem Song „FourFiveSeconds“ von Rihanna punkten will.

 Daniele Puccia (18) hat es bei „Deutschland sucht den Superstar“ schon bis in den Auslands-Recall auf Mykonos geschafft.
Daniele Puccia (18) hat es bei „Deutschland sucht den Superstar“ schon bis in den Auslands-Recall auf Mykonos geschafft. Foto: TVNOW/Stefan Gregorowius
(rt)