1. Lokales

Junior Uni Wuppertal: YouTube-Stream "Schwarze Löcher"

Junior Uni DigiTal : Schwarze Löcher - Science-Fiction oder Realität?

An die Grenze des Vorstellbaren bringt Referent Dr. Stefan Gillessen seine Zuschauer beim Livestream „Schwarze Löcher – Science-Fiction oder Realität?“ der Wuppertaler Junior Uni. Am Dienstag (2. März 2021) erklärt der Wissenschaftler vom Max-Planck-Institut für extraterrestrische Physik in Garching auf YouTube bei Junior Uni DigiTal, wie Schwarze Löcher entstehen und wie sie beobachtet werden können.

Dr. Gillessen gehört zum Forschungsteam von Professor Reinhard Genzel, der im vergangenen Jahr für seine Forschungen über Schwarze Löcher den Nobelpreis für Physik erhalten hat.

Kaum ein Science-Fiction Roman kommt ohne Schwarze Löcher aus. Wie sonst sollte man in Sekundenbruchteilen durch die Raumzeit tunneln können, wenn nicht durch den Schlund eines Schwerkraftmonsters? Sind Schwarze Löcher also Science-Fiction? Oder gibt es sie tatsächlich? Und was genau ist eigentlich ein Schwarzes Loch? Dr. Stefan Gillessen gibt angehenden Astronomen und solchen, die es noch werden wollen, spannende Einblicke zu den neuesten Entdeckungen der Schwerkraftriesen im Universum. Dabei haben die neugierigen Zuschauer die Möglichkeit, ihre Fragen direkt an den Wissenschaftler zu stellen und so Expertenwissen aus erster Hand zu bekommen.

Am Dienstag (2. März 2021) gelangen Interessierte über diesen Link zu dem Livestream auf YouTube. Der Livestream beginnt um 16 Uhr und steht danach jederzeit zum Abruf auf dem YouTube-Kanal der Junior Uni bereit. Alle Informationen gibt es auch unter www.junioruni-wuppertal.de