Woche des bürgerschaftlichen Engagements, Abschluss am Loh

Woche des bürgerschaftlichen Engagements : “Gerüch(t)e-Küche“ am Loh

Eine Woche lang, von Freitag (13. September 2019) bis Sonntag (22. September 2019) präsentieren sich Auch in Wuppertal Ehrenamtler mit ihren Vereinen, Verbänden und Aktionen im Rahmen der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“. Am Ende der sieben Tage wartet eine besondere Veranstaltung.

Zum Abschluss – am Sonntag, 22. September – präsentieren von 11 bis 18 Uhr die Vereine unter dem Motto „Wuppertaler bewegen die Stadt“ am Bahnhof Loh an der Nordbahntrasse sich selbst und ihre Arbeit vor.

Das Motto der diesjährigen Veranstaltung lautet "Gerüch(t)e-Küche". Es gibt internationale Gerichte mit appetitmachenden Gerüchen und Gespräche über Vorurteile und Gerüchte. Die Gerichte geben Kraft, manche Gerüchte werden möglicherweise entkräftet. Von „Oh, lecker!“ bis „Ach so, das wusste ich gar nicht!“ sollen die Aha-Effekte an der Nordbahntrasse reichen.

Auf der Bühne am Bahnsteig wird abwechslungsreiche Musik für Ohren und Augen serviert, sodass auch für geschmackvolle Unterhaltung gesorgt ist.

Alle Wuppertaler sind eingeladen, beim Sonntagsspaziergang oder ihrer Fahrradtour am Bahnhof Loh an der Nordbahntrasse zu pausieren und die Vereine kennen zu lernen. Mit dabei sind zum Beispiel der Äthiopisch/Deutscher Frauen- und Kinderverein, das Begegnungscafé Sophiencafé International, der Elternverein 3mal3, der Stadtsportbund und die Togoinitiative.

Mehr von Wuppertaler Rundschau