WDR-Maustag in der St. Anna Klinik in Wuppertal

WDR-Maustag : Eine Runde durch den Operationssaal

Am Donnerstag (3. Oktober 2019) lädt das HNO-Team der St. Anna-Klinik wieder zum WDR-Maustag ein und gewährt den kleinen Besuchern einen Blick hinter die Kulissen.

„Wir möchten den Kindern am Maustag auf spielerische Art vermitteln, wie Riechen und Hören eigentlich funktioniert und warum sie manchmal an Halsschmerzen erkranken“, erläutert Professor Götz Lehnerdt, Chefarzt der Klinik. Sein Team nimmt die kleinen Gäste daher mit auf eine Entdeckungsreise rund um Hals, Nasen und Ohren. Und sie dürfen sogar einen OP-Saal besichtigen – natürlich in Kittel und mit Mundschutz. Zum Abschluss gibt es für die Teilnehmer ein paar kleine Geschenke von der Maus sowie eine Urkunde für besondere Tapferkeit.

Die Kinder sollten zwischen 5 und 12 Jahren alt sein. Es gibt zwei Gruppen: 10 bis 11.30 Uhr und 11.30 bis 13 Uhr. Treffpunkt ist vor der HNO-Ambulanz (Erdgeschoss) der Klinik an der Vogelsangstraße 106.

Die Plätze sind begrenzt, Anmeldungen werden per Mail unter Angabe der gewünschten Uhrzeit, des Vornamen des Kindes und einer Telefonnummer angenommen. Die Adresse: hno.kh-anna@cellitinnen.de.

Mehr von Wuppertaler Rundschau