Sonntag: Aktion auf der Kleinen Höhe

Sonntag: Aktion auf der Kleinen Höhe

Die Elterninitiative Kleine Höhe "Keine Forensik in Wuppertal" baut am Sonntag (24. April 2016) an der Kreuzung Schanzenweg einen Informationsstand auf.

"Noch immer wird die Diskussion um die Bebauung der Kleinen Höhe mit einer Forensik weder sachgerecht noch transparent geführt. Die Politik lässt weiterhin jede Argumentation vermissen, die das Opfer der Kleinen Höhe rechtfertigt", so Initiativen-Sprecherin Anna Mahlert. "Wir kämpfen weiter um den Erhalt der Fläche als Naturfläche. (…) Jeder, der sich an unserer Spendensammlung beteiligen möchte, uns kennen lernen möchte oder einfach noch genauere Informationen wünscht, möge vorbeikommen."

Mehr von Wuppertaler Rundschau