Vorlesewettbewerb: Drei Wuppertalerinnen vorne

Vorlesewettbewerb: Drei Wuppertalerinnen vorne

Der 2. Bergische Mehrsprachige Vorlesewettbewerb fand in der Zentralbibliothek Remscheid statt. Ziel ist es, die Begeisterung für das Lesen in unterschiedlichen Sprachen zu wecken und zu steigern.

Die sechs Finalisten aus Remscheid und Wuppertal stellten erst sich und danach kurz das Buch, aus dem sie vorlasen, auf Deutsch vor. Danach wurde ein Abschnitt in der Muttersprache vorgelesen, vertreten waren hierbei Russisch, Spanisch, iIIalienisch und Türkisch.

Die Wuppertaler Vertreterinnen Yasmina Stöcker Hurtado (Spanisch), Paula Kausch Camarero (Spanisch) und Irem Bülbül (Türkisch) haben dabei die ersten drei Preise gewonnen.