1. Lokales

„So schmeckt Wuppertal“​: Geniale Zitronen-Idee​

„So schmeckt Wuppertal“ : Geniale Zitronen-Idee

„So schmeckt Wuppertal!“, der große Gastronomie-Guide der Rundschau, ist wieder brandneu auf dem Markt: Die Nr. 7 des Erfolgstitels bietet diesmal aktuelle Blicke in 146 Restaurants, die alle komplett neu getestet wurden: Dabei sind auch 16 Neuentdeckungen – plus viele Tipps für Cafés & Co.

20 Testerinnen und Tester sind für die Ausgabe 2023/2024 von „So schmeckt Wuppertal!“ viele Monate lang unterwegs gewesen: Sie haben sich nicht zu erkennen gegeben, sie haben stets selbst bezahlt – und sie während ihrer Touren durch alle Wuppertaler Stadtteile haben jede Menge erlebt.

Kostprobe gefällig? Lauschen Sie doch einmal diesen Eindrücken:

„Als Hauptgerichte haben wir uns für ein Terzett von Fischfilets mit wildem Steinbutt, Scholle und Lachs (38 Euro) sowie den Klassiker Wiener Schnitzel vom Kalbsrücken, heute mit Pfifferlingsragout und neuen Kartoffeln (26,90 Euro), entschieden. Die Portionen übrigens sind, wie auch schon in Sachen Vorspeisen, großzügig dimensioniert. Und das Fisch-Trio, bei dem vor allem die zarte Scholle punktet, unter der sogar kleine Gambas versteckt sind, schlägt mit seinem fast Spaghetti-ähnlich schlanken Spinat-Dekor eindeutig das Wiener Schnitzel.

Zwar ist das Kalbfleisch vorzüglich, das Pfifferlingsragout optimal herbstlich – aber gegen den geschmacklichen Facettenreichtum des Dreiklangs von der Küste zieht die k.u.k.-Metropole heuer den Kürzeren. Ganz nebenbei: Die Zitrone zum Schnitzel ist in ein durchlässiges Tuch-Täschchen gewickelt, sodass es keine Spritzer auf Tischtuch oder Kleidung geben kann. Geniale Idee!“

Das Titelbild.
Das Titelbild. Foto: Wuppertaler Rundschau

Wenn Sie gerne wissen möchten, wo es dieses Fisch-Trio plus genialer Zitronen-Idee gab und immer noch gibt: „So schmeckt Wuppertal! 2023/2024“ ist für 9,90 Euro im Buch- und Zeitschriftenhandel, in den Akzenta-Märkten, bei Wuppertal Touristik gegenüber vom Schwebebahnhof Döppersberg sowie in der Rundschau-Geschäftsstelle an der Ohligsmühle 7-9 zu haben.

Außerdem kann das Heft, das erneut die beliebte Liste aller montags geöffneten Lokale bietet, online auf www.rp-shop.de bestellt werden.