1. Lokales

Wuppertaler Feuerwehr entfernt zwei Ölspuren​

Im Westen und Osten : Wuppertaler Feuerwehr entfernt zwei Ölspuren

Zwei Ölspuren haben am Wochenende die Wuppertaler Feuerwehr in Atem gehalten. Wegen des Frostes erfolgte die Reinigung unter erschwerten Bedingungen.

Die erste Spur begann auf Höhe der A535-Ausfahrt Dornap in Richtung Velbert. Sie zog sich über die Düsseldorfer Straße und die Bahnstraße bis zum GEPA-Weg. Ausgangspunkt war ein Lastkraftwagen, der Motoröl verloren hatte. Weil das Wisch- und Saugfahrzeug der Feuerwehr aufgrund des Minusgrade nicht eingesetzt werden konnte, streute die Feuerwehr das Öl ab und fegte das Gemisch zusammen. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr der Umweltschutzzug und die Freiwillige Feuerwehr Dornap. (Bilder)

Auch in Beyenburg war die Feuerwehr wegen einer Ölspur im Einsatz, und zwar auf dem Abschnitt von der Windfoche zur Kurvenstraße. Verursacher war ein Fahrzeug. Auch hier wurde das Öl abgestreut und aufgenommen. Verantwortlich dafür zeichneten die Freiwilligen Feuerwehren Frielinghausen, Herbringhauen, Walbrecken Beyenburg.