1. Lokales

Schwerer Raub vor der Haustüre in Wuppertal

Täter gefasst : Schwerer Raub vor der Haustüre

Am Dienstag (16. November 2021) kam es gegen 22.15 Uhr in Wuppertal-Elberfeld zu einem schweren Raub. Als ein 54-Jähriger auf dem Weg nach Hause die Eingangstüre öffnen wollte, versuchte eine männliche Person ihm seinen Rucksack zu entreißen.

Dem Opfer gelang es zunächst, den Rucksack an einem Trageriemen festzuhalten. Der Tatverdächtige versuchte jedoch weiter unter erheblicher Kraftanstrengung den Rucksack an sich zu bringen. Letztlich riss der Trageriemen und der Angegriffene stürzte zu Boden, wobei er sich eine Verletzung am Bein zuzog.

Der Tatverdächtige flüchtete derweil mit dem Rucksack vom Tatort. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Nahbereichsfahndung konnte die Polizei den 28-jährigen Tatverdächtigen kurze Zeit später festnehmen. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt, der die Untersuchungshaft anordnete.

Der Rettungsdienst brachte den Verletzten ins Krankenhaus, wo er ambulant behandelt wurde.