1. Lokales

Wuppertaler Stadtarchiv treibt Digitalisierung voran

Personenstandsurkunden : Stadtarchiv treibt Digitalisierung voran

Das Stadtarchiv Wuppertal hat in diesem Jahr eine Zusammenarbeit mit „FamilySearch International“ begonnen. Das Anliegen der gemeinnützigen Einrichtung für Familiengeschichte und Genealogie istes, Familien über Generationen hinweg zusammenzuführen.

„FamilySearch“ hat nach eigenen Angaben mit über 10.000 Archiven in mehr als 100 Ländern weltweit zusammengearbeitet. Dank der Zusammenarbeit ermöglicht es seinen Benutzerinnen und Benutzern kostenfreien Zugang zu einem der weltweit größten Beständen wertvoller genealogischer Aufzeichnungen.

Seit dem Sommer arbeiten zwei Mitarbeiter von „FamilySearch“ an Hochleistungsscannern im Stadtarchiv daran, einen Großteil der im Stadtarchiv gelagerten Personenstandsunterlagen (Geburten-, Heirats- und Sterbeurkunden) zu digitalisieren.

„Ziel ist es, zukünftig die Originalbände im Stadtarchiv zu schonen und stattdessen die digitale Version der Personenstandsurkunden interessierten Bürgerinnen und Bürgern für Familienforschung und Erbermittlung zur Verfügung zu stellen sowie Recherchen zu erleichtern“, so die Verwaltung.