#RechtSo: Neue Vortragsreihe am Landgericht

#RechtSo : Neue Vortragsreihe am Landgericht

Im Schwurgerichtssaal des Landgerichts startet am 4. April die Vortragsreihe #RechtSo zu Rechtsfragen des Alltags. Die Auftaktveranstaltung behandelt das Thema „Erben und Vererben“.

Vom Erb- über das Mietrecht bis hin zu Verkehrsordnungswi rigkeiten – in drei bis vier Abendveranstaltungen pro Jahr sollen im Schwurgerichtssaal des historischen Landgerichtsgebäudes künftig Rechtsthemen behandelt werden, die im Leben eines Menschen oder in dessen Alltag eine hohe Bedeutung haben. Diese werden zunächst in drei jeweils 20-minütigen Kurzvorträgen durch erfahrene und fachlich versierte Referenten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet, bevor die Gäste dann die Möglichkeit bekommen, ihre eigenen Fragen an die Experten zu richten. „Die Praktiker sollen das Recht für die Bürgerinnen und Bürger verständlich machen“, formuliert die Präsidentin des Landgerichts Wuppertal Dr. Annette Lehmberg das mit den Kooperationspartnern gemeinsam gesteckte Ziel.

Los geht es Mit der Vortragsreihe am 4. April um 19 Uhr.

Die Vortragsreihe wurde in Kooperation mit dem Amts- und dem Arbeitsgericht Wuppertal, der Staatsanwaltschaft Wuppertal, dem Anwaltsverein Wuppertal, den Notaren des Landgerichtsbezirks, der Bergischen Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid sowie der Westdeutschen Zeitung begründet.

Mehr von Wuppertaler Rundschau