Düringer ist neuer Wuppertaler Juso-Vorsitzender

SPD-Nachwuchs : Düringer ist neuer Juso-Vorsitzender

Yannik Düringer ist neuer Vorsitzender der Wuppertaler Jusos. Er löst Jonas Klein ab, der nach fünf Jahren im Vorstand nicht mehr kandidiert hatte. Unterstützt wird Düringer von Mike Spoerer, Annika Kehrmann, Kevin Koch und Lena Stockschläder.

„Unsere oberste Aufgabe wird es sein, mit unseren progressiven und innovativen Ideen die Bürgerinnen und Bürger zu erreichen, um dafür zu sorgen, dass Wuppertal bei der kommenden Kommunalwahl sozialdemokratisch bleibt“, so Düringer. „Wir freuen uns auf eine tolle Zusammenarbeit und sind fest davon überzeugt, die Mitglieder der Jusos in Wuppertal vertreten zu können. Mit dem Kommunalwahlprogramm der Jusos haben wir Anfang des Jahres einen vielversprechenden Aufschlag für den kommenden Programmprozess und Wahlkampf geleistet.“

Die ordentliche Unterbezirkskonferenz wurde begleitet durch Grußworte des Wuppertaler SPD-Vorsitzenden Servet Köksal, des Sozialdezernenten Stefan Kühn und des Landtagsabgeordneten Andreas Bialas. Die Jusos sind nach eigenen Angaben der mitgliederstärkste politische Wuppertaler Jugendverband.

Mehr von Wuppertaler Rundschau