„Ding des Jahres“: Wuppertaler auf großer Bühne

Fernseh-Finale : „Ding des Jahres“: Wuppertaler auf großer Bühne

Mit der „Wunderform“ zu 100.000 Euro? Die Wuppertaler Marc Elsen (45, Kaufmann und Unternehmer) und Ralf Scheel (38, Industrial Designer) sind dicht dran.

Sie stehen im Finale der Erfinder-Show „Das Ding des Jahres“. Im der Livesendung am nächsten Dienstag (26. März 2019) muss sich ihre Silikon-Backform gegen fünf weitere Ideen behaupten.

Los geht’s um 20.15 Uhr auf ProSieben.

Mehr von Wuppertaler Rundschau