Deutlich mehr Gäste und Übernachtungen in Wuppertal

Hotels und Pensionen : Deutlich mehr Gäste und Übernachtungen in Wuppertal

Wuppertal hat von Januar bis Juni 2019 deutlich mehr Übernachtungen in Hotels und Pensionen verzeichnet als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes waren es insgesamt 318.395, ein Plus von 9 Prozent.

Gäste kamen insgesamt 125.914 (plus 10,6), darunter 19.187 aus dem Ausland (plus 12,4 Prozent mit 38.660 Übernachtungen). Alle erfassten Gäste hielten sich im Schnitt 2,5 Tage in Wuppertal auf.

Die Zahl der Betriebe erhöhte sich um 3 auf 45. Die 4 138 Betten (2018: 3.849) waren zu 44.1 Prozent ausgelastet. Remscheid verzeichnete minimale Rückgänge, Solingen starke. NRW-weit stieg die Zahl der Besucherinnen und Besucher um 2,5 Prozent und die der Übernachtungen um 2 Prozent.

Mehr von Wuppertaler Rundschau