Der Wuppertaler Fotorpeis 2019 - Motto: "Momente in Wuppertal"

Wuppertaler Fotopreis 2019 : „Momente in Wuppertal“

Der Wuppertaler Fotopreis geht in die nächste Runde: Gesucht wird wieder das Foto des Jahres. Dazu winken Preise im Wert von insgesamt 3.000 Euro.

Das Thema 2019 lautet „Momente in Wuppertal“. Das lässt viele Motive zu – und genau das soll es auch. Schließlich sind es unwiederbringliche Augenblicke, die Fotograf(inn)en spontan auf den Auslöser drücken lassen. Oder es sind geplante, durchdachte Szenen, die sie oder er in den Mittelpunkt einer Bildkomposition stellen. In jeden Fall aber sind es Momentaufnahmen, die einen speziellen Ausdruck oder gar eine eigene Handschrift zum Ausdruck bringen. Das war der Grund, warum sich die Veranstalter des Wettbewerbs, die Volksbank im Bergischen, das Druckhaus Ley + Wiegandt und die Wuppertaler Rundschau, genau auf dieses Thema „Momente in Wuppertal“ verständigt haben.

Eine wichtige Neuerung: Ausdrücklich können ab sofort auch Menschen mit abgelichtet werden, und zwar im Rahmen dessen, was das Presserecht bei der Veröffentlichung von Abbildungen mit Personen vorsieht. Auch von daher freuen wir uns auf ein abwechslungsreiches Ergebnis des diesjährigen Wettbewerbs.

Die Seite zum Fotopreis (www.wuppertaler-fotopreis.de) ist ab sofort „scharf geschaltet“.

Mehr von Wuppertaler Rundschau