1. Lokales

AWG-Papiersammlung 2017: 293 Schulen und Kitas machten mit

AWG-Papiersammlung 2017 : 293 Schulen und Kitas machten mit

An der 2017 von der Abfallwirtschaftsgesellschaft (AWG) durchgeführten Papiersammlung haben sich alle Wuppertaler Schulen (113) und bis auf eine alle Kindertageseinrichtungen (180) im Tal beteiligt. Alle wurden mit jeweils 150 Euro belohnt.

Zudem wurden Preise in Höhe von insgesamt 8.000 Euro verlost, jeweils fünf für Schulen und Kindertageseinrichtungen. Außerdem erhalten alle Schulen einen freien Zooeintritt für alle Klassen und jeweils zwei Begleitpersonen. Die Kindertageseinrichtungen, die ohnehin freien Zooeintritt haben, können sich für einen Tag eine AWG-Hüpfburg ausleihen.

Das gesammelte Papier wurde von der AWG zur Papiersortierung gebracht. Von dort gelangte es in die Fabriken, wo es nach entsprechender Behandlung wieder zu Papierprodukten wie beispielsweise Zeitungen verarbeitet wurde.

Seit 2001 veranstaltet die AWG Sammelwettbewerbe für Schulen und Kindertageseinrichtungen. Seitdem wurden Korken, Batterien und CDs gesammelt und seit 2008 Papier, Pappe und Kartonagen.