1. Lokales

Schreibwerkstatt für Kinder in der Zentralbibliothek Wuppertal

Schreibwerkstatt für Kinder : Magische Reisen mit Stift und Papier

„Weltraum, Wasser und Wunderländer - Magische Reisen mit Stift und Papier“ – Eine Schreibwerkstatt mit der Schriftstellerin Andrea Karimé für Kinder von 9 bis 12 Jahren in der Stadtbibliothek Wuppertal.

Unter dem Titel „Weltraum, Wasser und Wunderländer - Magische Reisen mit Stift und Papier“ leitet die Autorin Andrea Karimé in der Stadtbibliothek Wuppertal an fünf Terminen in einer Schreibwerkstatt Kinder von neun bis zwölf Jahren beim kreativen Schreiben an.

Jeweils am Samstag, 31.Oktober 2020, 14. November 2020, 28. November 2020, 5. Dezember 2020 und 12. Dezember 2020 finden die Workshops von 10 bis 13 Uhr im Bücherschiff auf der 3. Etage der Zentralbibliothek Wuppertal in der Kolpingstraße 8 in Elberfeld statt.

Im Anschluss an den letzten Termin werden am Samstag, 12. Dezember 2020, die Ergebnisse der Schreibwerkstatt von 13 bis 14.30 Uhr in einer Abschlussveranstaltung präsentiert.

Für die Teilnahme an der Schreibwerkstatt ist eine Anmeldung unter stadtbibliothek.buecherschiff@stadt.wuppertal.de oder 0202/5632-899 erforderlich. Durch die Unterstützung der Vereinigung der Freunde der Stadtbibliothek Wuppertal e.V. ist die Teilnahme für die Kinder kostenlos.

Die Werkstatt wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen im Rahmen von SchreibLand NRW, einer Initiative des Literaturbüros NRW und des Verbandes der BibliothekenNRW.

  • Die Stadtsparkasse Wuppertal wird teilweise bestreikt.
    ver.di setzt Warnstreiks fort : Stadtsparkasse Wuppertal teilweise bestreikt
  • Das traditionelle Martinsspiel und das Martinsfeuer
    Dieses Mal mit Tickets : Martinsritt der Citykirche Wuppertal
  • Premiere : Wuppertaler Heimat-Preis 2020: Die Gewinner stehen fest

Andrea Karimé ist Schriftstellerin, Geschichtenerzählerin und Pädagogin, die seit 2016 poetische Kinderbücher und Hörspiele mit diversen und interkulturellen Figuren schreibt und Kinder und Pädagogen in "Vergnüglichem Schreiben" unterrichtet. Für Ihr Kinderbuch „King kommt noch“ hat sie zusammen mit Jens Rassmus im Jahr 2018 den NRW-Kinderbuchpreis verliehen bekommen.