1. Corona Virus

Weitere COVID-19-Fälle an Wuppertaler Schulen

Corona-Pandemie : Weitere COVID-19-Fälle an Wuppertaler Schulen

Die Wuppertaler Stadtverwaltung hat am Montag (31. August 2020) weitere COVID-19-Fälle an Schulen bestätigt.

Am Berufskolleg Haspel wurde ein positiver Schüler gemeldet, vier Mitschüler mit engerem Kontakt müssen in Quarantäne. Der Schulbetrieb insgesamt kann fortgeführt werden. Die Eltern werden schriftlich informiert. Auch eine Lehrerin der Ganztagesbetreuung der Rudolf-Steiner-Schule ist positiv getestet worden. „Der Offene Ganztag muss zunächst geschlossen bleiben, bis das Gesundheitsamt die Ermittlungen abgeschlossen und notwendige Quarantänemaßnahmen eingeleitet hat“, heißt es aus dem Rathaus. Auch hier wird ein Elternbrief verschickt.

„Bei bestätigten Infektionsfällen in Schulen oder Kitas wird jeweils nach einer umfassenden individuellen Risikoabschätzung auf Basis der aktuellen RKI-Standards durch die Experten des Gesundheitsamtes über alle notwendigen Schritte entschieden“, so die Verwaltung. „Daher können diese von Schule zu Schule sehr unterschiedlich sein und aufgrund weiterer Erkenntnisse auch verändert werden.“