1. Leser

Rundschau-Leserbrief zu Verhalten von Radfahrern

Leserbrief : „Rücksicht offensichtlich ein Fremdwort“

Betr.: Fahrradfahrerinnen und -fahrer

Die negativen Erfahrungen mit Radfahrern sind absolut zutreffend beschrieben. Gleiche Erfahrungen sind auch jeden Tag in Düsseldorf auf den Fußgängerwegen der Kö, die für Radfahrer nicht verboten sind, auf der neu gestalteten Schadowstraße oder zum Beispiel in Solingen auf der Korkenziehertrasse und in Heiligenhaus auf dem Panoramaweg zu erleben.

Zu empfehlen ist auch, sich einmal das Treiben vor den Schulen anzuschauen, wo jeden Morgen und jeden Mittag die „Last Generation“ von Mama mit Papas SUV gebracht oder abgeholt wird und rasende Radrabauken mit ihren Rädern dazwischen preschen.

Rücksicht ist für Radfahrer offensichtlich ein Fremdwort. In vielen Kommunen ist allerdings langsam auch die Erkenntnis wahrzunehmen, dass man mit der Präferenz für die Radfahrer in Sachen Verkehrssicherheit wohl den Bock zum Gärtner macht.

Günther Kemper

● Leserbrief an die Wuppertaler Rundschau: redaktion@wuppertaler-rundschau.de
● Zu den Rundschau-Leserbriefen: hier klicken!