1. Leser

Argumente der Bürger wurden anerkannt: Respekt vor dem Mut

Argumente der Bürger wurden anerkannt : Respekt vor dem Mut

Betr.: Forensik

Respekt vor dem Schritt, den die CDU in der Frage „Bebauung der Kleinen Höhe“ geht.

Ich lese in der Begründung zum „Nein“ zur Bebauung viele Aspekte, die auch in den Eingaben der Bürger zu finden waren, die in der Offenlegung des Bebauungsplans der Stadt Wuppertal zugeleitet wurden. Kosten der Erschließung unklar, Kosten der Entwässerung dauerhaft hoch, Grüngürtel zerschnitten – und vieles mehr.

Die Stadt Wuppertal hat all diese Bedenken mit der pauschalen Bewertung „zur Kenntnis genommen“, hat aber „keinen Einfluss auf die Planung“ kommentiert.

Die CDU hat sich augenscheinlich mit diesen Argumenten ernsthaft befasst. Und ist zu einem Ergebnis gekommen, das diese Bedenken würdigt und anerkennt. Respekt vor dem Mut, den eigenen Weg zu überdenken und zu revidieren, weil es bessere Erkenntnisse gibt. Das verdient Anerkennung.

Schade, dass andere bei eingeübten, dogmatischen Haltungen bleiben – und sich in der Wiederholung von Positionen wohl fühlen, denen es schon lange an plausiblen Begründungen mangelt.

Jan Stritter