1. Leser

: Ein Weihnachtswunder

: Ein Weihnachtswunder

Betr.: schöne Überraschung beim Peter-Kraus-Konzert

Am 20. November wollte ich ein Konzert des Schwarms meiner Jugendtage, Peter Kraus, in der Historischen Stadthalle besuchen. Beim Einlass bemerkte ich, dass ich meine Karte zu Hause vergessen hatte. Am Einlass konnte man mir auch nicht weiterhelfen. Den Tränen nahe, hörte ich plötzlich eine Stimme hinter mir: „Sie brauchen noch eine Karte?“ Die Frau, zu der die Stimme gehörte, drückte mir eine Karte in der Hand, betonte, dass sie kein Geld dafür wolle und war Sekunden später in der Menge verschwunden. Auch nach der Show sah ich sie nicht wieder. Ich hatte einen wunderbaren Platz und habe noch nie so gut hören können!

Es wäre für mich ein großes Anliegen, mich bei der Unbekannten zu bedanken. Dieser Abend und die geschenkte Karte waren für mich ein wahres Weihnachtswunder. Vielen Dank dafür!

Hety Langefeld