1. Kultur

Rudi Rhode spielt Rio Reiser

Rudi Rhode spielt Rio Reiser

Auch 20 Jahre nach seinem Tod ist die Faszination, die von Rio Reiser ausgeht, ungebrochen: In seinen Texten spiegeln sich die Träume, Sehnsüchte und Enttäuschungen mehrerer Generationen.

Das Programm "Rio Reiser — Mensch & Musik" ist eine musikalische, textliche und inhaltliche Auseinandersetzung mit dem politischen und lyrischen Werk des Songwriters Rio Reiser — unplugged und voller Liebe zum Detail. Natürlich dürfen Hits wie "Zauberland", "Der Traum ist aus", "Junimond" oder "Keine Macht für Niemand" nicht fehlen. Aber neben diesen bekannten Stücken haben Rudi Rhode und die Musiker der "Pocket-Band" auch unbekannte Songs und Texte von Rio Reiser gefunden und diese teilweise mit eigener Musik unterlegt. Rios Material dient dabei als Ausgangspunkt für Ausflüge in die Welt des Jazz und Pop — eigenwillig, voller Respekt vor dem Schaffen des verstorbenen Musikers. Neben dem Musikprogramm gibt es Originaleinspielungen, Interviews und Infos über Reisers Spagat zwischen Kampf und Kommerz.

(Rundschau Verlagsgesellschaft)