1. Kultur

Start mit der "Ode an die Freude"

Start mit der "Ode an die Freude"

Ganz im Zeichen des großen Ludwig van Beethoven eröffnen Toshiyuki Kamioka und das Sinfonieorchester Wuppertal die neue Spielsaison 2015/16 in der Historischen Stadthalle Wuppertal.

Für den Saisonauftakt mit mehr als 150 Mitwirkenden stehen am 5. September 2015 um 20 Uhr eine musikalische Gegenüberstellung der 1. Sinfonie C-Dur op. 21 und der 9. Sinfonie d-Moll op. 125 “Ode an die Freude„ des unvergleichlichen Genies Beethoven auf dem Programm.

Während die 1. Sinfonie in C-Dur aus dem Jahre 1800 noch hörbar an die großen Vorbilder Wolfgang Amadeus Mozart und Joseph Haydn erinnert, erklingt in der weltbekannten 9. Sinfonie in d-Moll aus dem Jahr 1824 der eigene Stil Beethovens, mit dem er zu einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der Musikgeschichte wurde. Ein musikalischer Spiegel der Zeit, der Lust auf Musik macht.