1. Kultur

Peterchens Mondfahrt in Müllers Marionetten-Theater in Wuppertal

Müllers Marionetten-Theater : Ein geigender Maikäfer und zwei Kinder im Nachthemd

Ab sofort fidelt der kleine Sumsemann sein Liedchen auf der Bühne von Müllers Marionetten-Theater am Neuenteich. Mit der Musik von Uwe Rössler und den traumschönen Bühnenbildern der Künstlerin Ursula Weißenborn ist die Inszenierung von Bassewitz´ Märchen „Peterchens Mondfahrt“ ein schönes erstes Theatererlebnis für kleine Besucher.

Zwei Kinder im Nachthemdchen und ein geigender Maikäfer kommen durch den großen Himmelsraum geflogen, als wäre das ein Sonntagsnachmittagsvergnügen. Sonntagnachmittag? Weit gefehlt. In moderner wortwitziger Sprache und mancherlei dramaturgischer Rafinesse lassen Ursula und Günther Weißenborn ihre beiden entzückenden Protagonisten Peter und Anneliese von Blitzhexe und Hagelhans, Windliese und Regenfritz nicht nur sonntags auf den höchsten Mondberg schießen, damit diese ihre Mission zur Rettung des verlorenen Käferbeinchens erfüllen können.

Die nächsten Aufführungen von „Peterchens Mondfahrt“ sind am 11., 12., 18., 19., 26. und 29. Januar 2020 um 16 Uhr und am 22. Januar 2020 um 10.30 Uhr. Vormittagsvorstellungen für Kleingruppen jederzeit möglich sind – um Anmeldung wird gebeten. Alle Termine gibt es auf www.muellersmarionettentheater.de.