Martin-Langer-Kunst „Artefakte“ in in der „wuba“-Galerie

Wuppertal · Sie wirken wie prähistorische Relikte weit entfernter und/oder lang vergangener Kulturen.

 Dieser Raum mit "Artefakten" von Martin Langer wirkt wie ein prähistorisches Museum. Und das ist volle Absicht ...

Dieser Raum mit "Artefakten" von Martin Langer wirkt wie ein prähistorisches Museum. Und das ist volle Absicht ...

Foto: Max Höllwarth

Martin Langer, der an der Hagener Straße 53 in Oberbarmen die eigene Location „KunstWerk“ betreibt, ist mit seinen „Artefakten“ von Freitag (11. August 2023, Vernissage ab 17 Uhr) bis zum 15. September zu Gast in der „wuba“-Galerie von Brigitte Baumann und Claudia Hofmann an der Friedrich-Engels-Allee 174 in Unterbarmen.

Am Eröffnungswochenende ist auch samstags und sonntags geöffnet. Die Ausstellung ist ebenfalls ganztägig während der „Unterbarmer Kunstmeile“ am Donnerstag (10. August) zu sehen. Alles Weitere auf wuba-galerie-brigittebaumann.de

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort