1. Yolo

Wuppertaler Sparkasse begrüßt Auszubildende: Eine „spannende Reise“

Sparkasse begrüßt Auszubildende : Startschuss für eine „spannende Reise“

Gunther Wölfges, Vorstandsvorsitzende der Stadtsparkasse Wuppertal, hat im 19. Obergeschoss des Sparkassenturms zwölf junge Menschen begrüßt, die gerade ihre Ausbildung im Hause begonnen haben.

Insgesamt starten in diesem Lehrjahr fast 50 Azubis bei der Wuppertaler Sparkasse in die Berufswelt: Die weiteren, die sich gerade noch in einem Bewerbungsverfahren befinden, werden im September empfangen.

An den Einführungstagen in der vergangenen Woche bekamen die zwölf Auszubildenden Einblicke in ihr künftiges Berufsleben. Sie nahmen erstmals an einem digitalen Verkaufstraining teil, um gut vorbereitet in den ersten Arbeitstag in der Filiale zu starten. Die fünf weiblichen und sieben männlichen Azubis haben sich „durch ihre Bewerbungsunterlagen, gute Ergebnisse im Einstellungstest sowie souveränes Auftreten im persönlichen Gespräch gegen andere Bewerberinnen und Bewerber“ durchgesetzt. „Wir freuen uns sehr, dass wir in diesem Jahr wieder hochmotivierte Nachwuchskräfte in unserem Hause begrüßen dürfen, die sich mit uns auf eine spannende Reise begeben werden“, so Wölfges.

Anschließend gratulierte er zwei jungen Bankkaufleuten zur Übernahme ins Angestelltenverhältnis. Durch ihre sehr guten praktischen und auch schulischen Leistungen konnten sie ihre Berufsausbildung vorzeitig abschließen. Die jungen Beschäftigten werden für die Kundenbetreuung und -beratung eingesetzt und unterstützen ab sofort die Kolleginnen und Kollegen in den Filialen.